Wirtschaftsstandort Kaiserslautern

Andreas Rahm Allgemein 0 Comments

Liebe Lautrer,

wir, die SPD-Fraktion sind dafür da, unsere Stadt zukunfts- und auch wettbewerbsfähig zu machen.

2015 finden wir eine Stadt vor, die im Umbruch ist, sowohl was die Steigerung der Attraktivität als Wohn- und Einkaufsstadt, als auch die Neugestaltung der neuen Stadtmitte mit einem neuen Verkehrskonzept anbelangt. Eine Verkehrssituation, die niemand anders in den vergangenen 30 Jahren zu lösen vermochte !

Kaiserslautern hat aktuell die größte Gründungsdichte von Unternehmen in Rheinland-Pfalz. Mit zahlreichen Ansiedlungen in den letzten Jahren und der Expansion vieler, teilweise sogar weltweit operierender Unternehmen, hat die SPD-Fraktion mit ihrem Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel und ihrer Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt dafür gesorgt, dass Kaiserslautern einen hervorragenden Ruf als Wirtschaftsstandort genießt.

Die Ansiedlung großer Unternehmen, wie zum Beispiel John Deere und IKEA, und die Investitionen von Unternehmen wie ECE und der Deutschen Bank in Millionenhöhe für die neue Stadtgalerie, die am 25. März 2015 eröffnet, sind ein klarer Beleg dafür.

Dieses Vertrauen in den Wirtschaftsstandort Kaiserslautern hat dazu beigetragen, dass Kaiserslautern heute so viele sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze hat, wie nie zuvor in der Stadtgeschichte.

The following two tabs change content below.

Andreas Rahm

Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion Kaiserslautern. "Humor, menschliches Verständnis und Toleranz, sind das Rezept, mit dessen Hilfe Probleme gelöst werden."

Neueste Artikel von Andreas Rahm (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar