Für eine saubere Stadt

Andreas Rahm Allgemein 0 Comments

Die SPD-Fraktion wird für eine saubere Innenstadt einen Antrag für ein Gebührenmodell stellen, angelehnt an das jetzt in Mannheim eingeführte Modell für Verunreinigungen. Zum Beispiel werden Strafen für weggeworfene Zigarettenfilter erhoben. Diese belaufen sich auf 75 Euro plus 25 Euro Verwaltungsgebühr.

In mehreren Städten haben solch hohe Gebühren schon dazu geführt, dass die Verschmutzung der Innenstadt erheblich nachgelassen hat. Wir bitten die Verwaltung zu prüfen, ob das „Mannheimer Modell“ auch auf Kaiserslautern übertragen werden kann.

The following two tabs change content below.

Andreas Rahm

Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion Kaiserslautern. "Humor, menschliches Verständnis und Toleranz, sind das Rezept, mit dessen Hilfe Probleme gelöst werden."

Neueste Artikel von Andreas Rahm (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar