AKTUELLE MELDUNGEN


Geld aus Mainz für den Gelterswoog

SPD-Fraktion: Studie für nachhaltiges Bewirtschaftungskonzept möglich „In der Diskussion um die Rettung des Gelterswoogs sind wir einen Schritt weitergekommen und …

Sicher unterwegs in der Stadt

SPD-Stadtratsfraktion: Dank an die Polizei „Kaiserslautern und die Westpfalz sind ein sicherer Ort zum Leben. Das belegt seit Jahren die …

Lüftungsanlagen für Grundschulen

„Im Moment ist noch nicht klar, was die Öffnung der Schulen anbelangt. Diese Zeit sollte die Verwaltung aber aus unserer …

Eigennutz bitte hinten anstellen !

SPD-Fraktion kritisiert CDU-Verhalten zu notwendigem Neubaugebiet Die SPD-Stadtratsfraktion widerspricht der Darstellung von Herrn Littig (CDU) in der letzten Stadtratssitzung Politisch …

Mittel vom Land für Kaiserslautern

Mit den Fördergeldern können wichtige Projekte umgesetzt werden Innenminister Roger Lewentz hat am 25. Januar der Stadt Förderbescheide über fast …

Für den Erhalt der Brücke an der Uni

Diesen Monat kann man sich noch als Bürger zum „Verbesserungsvorschlag Trippstadter Strasse“ äußern (über das Geopotal der Stadt). Wir haben …

VORSTAND


  Mit einem Klick zu allen Ratsmitgliedern

Andreas Rahm, MdL

 Aufsichtsrat SWK GmbH
Aufsichtsrat WVE GmbH

Harald Brandstädter

ordentliches Mitglied:
Bau-Ausschuss

Rechnungsprüfungs-Ausschuss

Werks-Ausschuss Stadtbildpflege

Verwaltungsrat Stadtentwässerung

Mitgliederversammlung des Vereins Volkshochschule e.V.

Regionalvertretung Planungsgemeinschaft Westpfalz (PGW)

Verwaltungsrat Zentrale Abfallwirtschaft KL ZAK AöR

Verwaltungskommission REICHSWALDGENOSSENSCHAFT

Verwaltungsrat Stadtsparkasse

Stadtentwicklungs-Ausschuss

Umlegungs-Ausschuss

Verbundvorhaben EnStadt: Pfaff

Janina Eispert

ordentliches Mitglied:
Haupt- und Finanz-Ausschuss

Jugendhilfe-Ausschuss

Personal-Ausschuss

Verwaltungsrat Stadtsparkasse

stv. Mitglied:
Rechnungsprüfungs-Ausschuss

Schulträger-Ausschuss

Sozial-Ausschuss

FÜR WAS WIR STEHEN

Bildung & Kultur

Zu den vorrangigen Zielen der SPD-Fraktion gehört, dass umfassende und hochwertige Bildungs- und Kulturangebote weiterhin für alle Menschen unserer Stadt erhalten bleiben. Bildung ist ein wichtiger Standort- und Zukunftsfaktor. Die Bedeutung von Universität, Fachhochschule und Instituten als Magnet und Arbeitgeber muss weiter gefördert werden. Die Revitalisierung des Pfaffgeländes ist hierfür ein zentrales Projekt, das unter SPD-Führung bereits auf den Weg gebracht wurde und nun weiter vorangetrieben werden muss.

Neue Stadtmitte

Die SPD-Fraktion war der Motor in Sachen Stadtgalerie, Innenstadt- Verkehrskonzept und neue Stadtmitte.

Wir haben die Rotunde der Stadtgalerie gerettet !

Unsere Stadtmitte wird völlig neu gestaltet und mit einer Einkaufsgalerie bereichert. Wir wollen, dass unsere Einkaufszentren wie auch unser Einzelhandel verträglich und attraktiv nebeneinander bestehen können. Gute Verkehrsanbindungen und Kulturangebote für eine attraktive Innenstadt sind uns wichtig.

Familie

Zu unseren vorrangigen Zielen gehört, dass sich Familien in Kaiserslautern wohlfühlen können. Dafür spielt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine große Rolle. Eine grundlegende Voraussetzung hierfür ist eine gute Kinderbetreuung.
Kaiserslautern liegt bei der Schaffung von Betreuungsplätzen an der Spitze in Rheinland-Pfalz. Diesen Spitzenplatz will die SPD-Fraktion halten und weiter ausbauen.

Soziales

Die SPD-Fraktion ist der Garant dafür, dass in Kaiserslautern eine gerechte Sozialpolitik weiterhin gewährleistet wird. Ältere Menschen muss es zum Beispiel möglich sein, ihr Leben im Alter in Würde frei zu gestalten. Hierzu müssen soziale Infrastrukturen der Stadt und eine leistungsfähige Sozialverwaltung erhalten bleiben. Jüngstes Beispiel unserer Arbeit ist, dass die Schulsozialarbeit aufgrund des Einsatzes der SPD-Fraktion hierfür, erhalten bleibt.